Vereinsgeschehen 2021

Liebe Mitglieder,

 

in der Unterteilung findet Ihr alle bisherigen Vereinsaktivitäten. Unter "Aktuelles" ist künftig jeweils das aktuelle Vereinsjahr zu finden.

 

Damit wir über möglichst viele Aktivitäten und Geschehnisse berichten können, sind wir auch auf Eure Hilfe angewiesen. Bitte schickt Fotos und Informationen an Klaus Sperl (klaus.sperl@ac-indersdorf.de) oder Franz Lamm (franz.lamm@gmx.de). Wir werden diese dann möglichst zeitnah einstellen.

Zur Info

 

Der See in Bergkirchen ist vom 1.4. bis einschl. 15.4. für die Fischerei wegen Besatz gesperrt.

 

Verletzter und kranker Hecht entnommen

Christian Sperl beobachtete einen großen Hecht der keinerlei Scheu zeigte und auch nicht wegschwamm als er ihn mit dem Kescher berührte.

Nach Rücksprache mit dem Vorstand entnahm er den Hecht.

Der Hecht hatte Verletzungen am ganzen Körper, ebenso war ein Auge blind und das Maul deformiert.

Klaus Sperl und Christian Sperl öffneten die Bauchhöhle, es war weder Laich vorhanden noch hatte der Hecht etwas im Magen.

Es war wohl eine vernünftige Hegemaßnahme und der Hecht wurde entsorgt.

Die Maße des Fisches: 114 cm lang und 10,5 kg schwer.

Da sieht man was für Fische in der Glonn schwimmen.

Achtung

Wegen Forellenbesatz ist die  Fischerei in den Teilstücken 1 und 2 vom 13.2.21 bis einschließlich 28.2.21 

auf alle Fischarten gesperrt.

 

Fischen auf Bachforellen und Bachsaibling

 

Wie im letzten Jahr ist die Fischerei auf Bachforellen und Bachsaiblinge ab

1. März erlaubt.

Natürlich auch mit Kunstköder

Dies werden wir in der Fischereiordnung im laufe des Jahres anpassen.

Liebe Mitglieder,

bitte denkt daran, die Fanglisten bis 31.1.2021 abzugeben.

Vielen Dank.

Wir wünschen allen Mitgliedern und Freunden des Anglerclubs ein gesundes Jahr 2021 und viel Petri Heil.